Berufshaftpflichtversicherung

Dr. Winter ist ein guter Arzt. Dennoch kann auch ihm einmal ein Fehler unterlaufen. Eine Fehldiagnose oder ein "ärztlicher Kunstfehler" kann fatale Folgen für Patient und Arzt haben. Dessen ist sich Herr Dr. Winter bewusst. Er hat deshalb schon bei der Praxiseröffnung eine Berufshaftpflichtversicherung mit einer Garantiesumme von Fr. 5 Mio. und diversen Zusätzen für Sonderrisiken abgeschlossen.

ZweckBietet Schutz gegen Schadenersatzansprüche, die kraft gesetzlicher Haftpflichtbestimmungen im Zusammenhang mit der Ausübung des Berufes gegen die versicherte Person erhoben werden.
Versicherungsschutz und LeistungsartenTötung, Körperverletzung oder anderweitige Gesundheitsschädigung an Personen.
Zerstörung, Beschädigung oder Verlust von Sachen.
Diverse individuelle Zusätze möglich, z.B. Ausschluss der Einrede der Grobfahrlässigkeit, Rechtsschutz im Strafverfahren oder Haftpflicht für Mieter von Praxisräumlichkeiten.
LeistungshöheGarantiesumme 3 bis 5 Mio Franken (5 Mio empfohlen).
Sinnvoll fürEin Muss für alle selbständigen Ärztinnen und Ärzte.
PrämienAbhängig von Garantiesumme und ärztlichem Spezialgebiet.
Unsere PartnerAxa-Winterthur und Helvetia.
Ihre Vorteile Rahmenvertrag mit Vorzugskonditionen.
BemerkungenNeben dem Betriebsinhaber als Versicherungsnehmer sind auch Praxisassistentinnen und allfällige Praxisvertreter zuschlagsfrei mitversichert. Weitere, dauernd beschäftigte Medizinalpersonen wie AssistentInnen, Physio- oder PsychotherapeutInnen können gegen einen Prämienzuschlag mitversichert werden.